Rock im Museum 2012 – Der Bericht

Rock im Museum 2012

Am 08. Juni war es soweit: Rock im Museum in Königslutter.

Nach dem üblichen Braunschweigdebakel (ich kann einfach nicht Braunschweig ohne Navi) kamen wir doch noch rechtzeitig an. Alles war schon vorbereitet, so dass wir nur noch den Tisch und die Preise aufbauen mussten.

Lèo hatte viele tolle Preise eingesammelt und wir haben bei jedem einzelnen Los mitgefiebert, weil wir den Loskäufern ganz fest die Daumen gedrückt haben.

Bei guter Livemusik, angefangen von Schülerbands, bis hin zu erfahrenen Musikern wie Enemy Jack, Retina und Föön, ließ es sich nicht nur gut rocken, sondern der Losverkauf hat auch Spaß gemacht.

Die Leute waren sehr nett. An dieser Stelle ein besonderer Dank an Jörg, der mit der Spendendose losgegangen ist und uns so über 200,- € gesammelt hat, sowie ein herzliches Dankeschön an den Bürgermeister, der uns auch eine kleine Spende hat zukommen lassen.

Es gab zwar zwei kleine Schauer zwischendurch, aber alles in allem war Petrus uns doch sehr gnädig gestimmt.

Auch für das leibliche Wohl war mit Bratwurst, Butterbrezeln und kühlem Bier gesorgt, so dass das Ganze eine gemütliche, fast schon familiäre Atmosphäre bekam. Der harte Kern der rund 300 Besucher blieb mit uns bis nach Mitternacht.

Vielen Dank auch an Britta, die für alle Widrigkeiten eine Lösung und immer ein offenes Ohr hatte.

Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder mit dabei sein dürfen.

Insgesamt haben wir durch die Aktionen rund 830,- € eingenommen und freuen uns diese auch gleich wieder an zwei Organisationen, die sich für benachteiligte Kinder einsetzen, weiterleiten zu können.

Mehr über diese beiden Organisationen erfahrt Ihr in Kürze hier.

{jcomments on}

Schreibe einen Kommentar