Stahlmann – Foto-Aktion

Stahlmann

 
Die Songs von Stahlmann treffen mitten ins Herz, das wissen wir bereits. Jetzt hat die Göttinger Band, rund um den in Ekstase lebenden Sänger Mart, zum Schlag ausgeholt und man spürt jeden Sekundenschlag seiner Lebensuhr. Die gesamte Schöpfung bildet eine kompakte Einheit.

Jeder Herzschlag klopft dem Grabe zu. Weiter und weiter – unaufhaltsam. In euch wächst der Tod. Düstere Synthies und fette Gitarrenwände lassen den Hörer körperlich spüren, in welchem Dilemma die Welt steckt.

Arglos tritt man ein und tappt in die Falle. Stahlmann bereiten nur den Angriff plötzlich aus dem Dickicht schießender düsteren Klänge vor, die man dann ausgehungert mit vollkommen anderen Ohren hört. Stahlmann spannen auf die Folter und verhexen. Immer abwechselnd und doch die ganze Zeit.

Hier kommen die wahren Gothic-Könige Deutschlands. Kniet nieder und singt: „Bist du mein Herzschlag heut´ Nacht?…“.

 
(Quelle= regioactive.de)
 

Schreibe einen Kommentar