Sandmann-Jingle von SCHOCK

 SCHOCK

Die Musikgruppe Schock wurde 1996 in Hessen gegründet und blieb jahrelang ein Geheimtipp. Erst 2001, aufgrund der Veröffentlichung des Albums Erwacht steigerte sich der Bekanntheitsgrad der Band.

Auftritte als Vorgruppe von bekannteren Gruppen wie In Extremo und The Inchtabokatables folgten, ebenso Auftritte auf größeren Festivals, wie dem Wave-Gotik-Treffen (2001) und dem M’era Luna Festival. Im Jahr 2001 wurde Schock von Lesern des Musikmagazins Orkus zum Newcomer des Jahres gewählt. 2003 folgte das nächste Album Glamour. Nach der Veröffentlichung von Glamour verließen die Gründungsmitglieder Vladislav Schröder und Silvio Buch die Band. Schnell wurde mit Lars Buchenau und Matthias „Xaver“ Fahrig Ersatz gefunden. Im Jahr 2004 verließ Songschreiber und Schlagzeuger Tobias Helbich die Band und es folgten immer wieder Wechsel am Schlagzeug. Nach 2 Jahren begann man 2006 wieder, neue Lieder zu schreiben und Demos aufzunehmen. Im Juli 2007 stieß Mirko „Micro“ Ertmer als Schlagzeuger zur Gruppe hinzu. Ende September 2007 wurde das dritte Album Halt still eingespielt. Dies alles geschah mit Hilfe des Produzenten Tobias Helbich im Studio von Mirko Ertmer (Aufnahmeleitung).

Quelle= wikipedia.org

Schreibe einen Kommentar